user_mobilelogo

Die Jungschar Lämpli Bauma ist ein Teil der Jugendarbeit der reformierten Kirche Bauma und setzt sich, seit der Neuausrichtung unter dem Namen „Next Generation“, aus vier Abteilungen zusammen.

Ameisli, Jungschar, Break Time und die Junge Kirche (JK).

Die gesamte Jungschararbeit wird von einem Hauptleiter (HL) geführt.

Darüber hinaus hat jede einzelne Abteilung einen Abteilungsleiter (AL), der für sein Team und die Aktivitäten in seiner Abteilung zuständig ist.

Einmal im Monat treffen sich alle Leiter zu einer gemeinsamen Sitzung. Ausserdem trifft man sich in den einzelnen Teams um einen Nachmittag oder Abend zu planen.

Im Ganzen sind wir etwa 20 Leiter, die sich in unserer Arbeit engagieren.

Unter dem Jahr findet grundsätzlich alle zwei Wochen ein Ameisli- (2KiGa – 3Kl.), ein Jungschi- (4 – 6Kl.) oder ein Breaktime- (1.-3.Oberstufe) Anlass statt. Die JK (ab der 3. Os) dagegen trifft sich jeden Dienstag.

(für genauere Infos, beachten Sie bitte die Programme der jeweiligen Abteilungen.)

Besondere Aufmerksamkeit schenken wir unter dem Jahr dem Sommer- und dem Winterlager. In unseren Lagern übernimmt jeweils ein Leiter die Lagerhauptleiterfunktion und stellt ein Team zusammen. Diese Teams bestehen hauptsächlich aus Personen, die auch unter dem Jahr in einer Abteilung mitleiten, je nach Bedarf werden jedoch noch Leiter und Leiterinnen aus der JK, dem Younglogo oder dem Jugend-Kaffee Werchstatt rekrutiert.

Das SoLa ist für Schüler von der 4. Klasse bis in die 3. Oberstufe und das WiLa darf, wie die JK, ab der 3. Oberstufe besucht werden.

Unser Dachverband heisst Besj (Bund Evangelischer Schweizer Jungscharen).

Wir haben und nutzen die Möglichkeit uns, in denen vom Besj angebotenen Kursen, zu kompetenten LeiterInnen auszubilden.

Die Besj-Mission stützt sich auf den Matthäus 28, 18-20 und lautet:

„Alle Kinder und Jugendlichen in der Schweiz haben die Möglichkeit,

das Evangelium so zu hören, dass sie sich für Jesus entscheiden können

und in der Jüngerschaft gefördert werden.“

Wir möchten unsere Arbeit im Sinne dieser Mission tun und den Kindern und Jugendlichen in Bauma das Evangelium erzählen, erklären und vorleben.

 

 

Gebetsanliegen

Auf dieser Seite überprüfen wir die bekanntesten Casinoseiten, die Dienstleistungen für österreichische Spieler anbieten. Wir gehen eine umfangreiche Liste von Kriterien durch und bewerten jeden Betreiber, um die besten Online-Casinos in die engere Auswahl zu nehmen. Dabei legen wir großen Wert auf Roulettespiele und bewerten die Betreiber aus der Perspektive von Roulette-Fans. Außerdem geben wir einen Überblick über die aktuelle Rechtslage in Österreich und Sie finden einige nützliche Informationen über die bestehende Glücksspielregulierung in diesem Land. Bleiben Sie dran, um herauszufinden, welches die bestbewerteten Casinoseiten sind auf http://oesterreichonlinecasino.at/ bei Philipp Ganster, auf denen Sie Roulette mit echtem Geld spielen können. Roulette-Liebhaber aus Österreich haben eine ganze Reihe von Möglichkeiten, ihr Lieblingsspiel online zu spielen. Es gibt international anerkannte Casino-Websites, die österreichischen Spielern ausgezeichnete Dienste anbieten. Wir wissen, dass ein Spieler, der um echtes Geld spielen möchte, sich nur mit dem Besten zufrieden geben sollte. Deshalb haben wir die bestbewerteten Online-Roulette-Casinos anhand der folgenden Punkte ausgewählt.

Wir sehen in der Bibel, wie Gott wichtig ist, das wir beten. Es lebt eine Kraft im Gebet, die wir uns wahrscheinlich nicht vorstellen können.

Hier sind die Gebetsanliegen von der Jugendarbeit. Jede Jungschar ist auf Gebet angewiesen. Die Eltern, Die Leiter aber auch ihr als Gemeinde! Desshalb fordern wir euch auf, für Gottes Reich auf Erden zu beten!

 

 

https://casinoprofessor.ch/

Es ist nicht schwer, einen Online-Glücksspielplatz zu finden, an dem man die besten Casinospiele spielen und genießen kann. Heutzutage gibt es Tausende von Casinos, die sich an Spieler auf der ganzen Welt wenden. Aber gute Orte in der Schweiz zu finden, ist schwierig, da nicht alle Betreiber darauf abzielen, die Spieler zu schützen und ihnen entgegenzukommen.

Gebetsanliegen Oktober 2021.pdf

Gebetsanliegen August 2021.pdf

Gebetsanliegen Juni 2021.pdf

Gebetsanliegen April-Mai 2021.pdf

Gebetsanliegen März 2021.pdf

Gebetsanliegen Jan 2021.pdf

Fundgrube

Die Fundgrube der Jungschar Lämpli Bauma befindet sich im unteren Stockwerk des Kirchgemeindehauses(KGH) bei der Garderobe. Verlorene Kleider und Gegenstände können dort gesucht werden. Der Zugang ist immer dann offen, wenn das Kirchgemeindehaus in irgend einem Rahmen genutzt wird.

 


Wir bewahren etwas verloren gegangenes dort für drei Monate auf, anschliessend wird das Stück in die Kleidersammelstelle geben. 

Für Fragen und Auskünfte kann der Materialchef gerne kontaktiert werden:

Christian Rüegg: christian.rueegg@js-bauma.ch