user_mobilelogo

Wir wollten in der Jungschi ein Fest vorbereiten, doch leider ist unser Gold, welches wir im JuKi gefunden haben alles schon schön aufgeteilt und ausgegeben worden. Unser Saloon, sowie das Museum, der Bürgermeister und die Bank wurden vom „Klüpperli Dieb“ bestohlen. Wir beschlossen den Dieb zu  Suchen. Wir zogen in verschiedenen Gruppen mit Walki Talki an Orte, wo Sachen gestohlen worden sind, welche Augenzeugen am Sheriff gemeldet hatten. Jede Gruppe übernahm 2 Punkte und hatte diverse Sachen gefunden. An einem Punkt haben wir eine Verletzten angetroffen welcher gerade vorhin vom Klüpperli Dieb ausgeraubt und Zusammengeschlagen wurde. Wir haben Ihn verarztet und gelernt wie man mit einem Dreiecktuch den Arm ruhigstellt. Danach hörten wir die Geschichte vom barmherzigen Samariter. Ganz am Schluss schlichen wir uns an den Letzten noch offenen Punkt und sind in der Räuberhöhle gelandet. Zum Guten Glück war der Räuber nicht dort und wir konnten alles wieder mitnehmen und gingen zurück. Wir Assen einen Zvieri und Spielten noch einige Spiele wegen unserem Erfolg bis unser Nachmittag dann auch zu Ende war.

 

Gebetsanliegen

Wir sehen in der Bibel, wie Gott wichtig ist, das wir beten. Es lebt eine Kraft im Gebet, die wir uns wahrscheinlich nicht vorstellen können.

Hier sind die Gebetsanliegen von der Jugendarbeit. Jede Jungschar ist auf Gebet angewiesen. Die Eltern, Die Leiter aber auch ihr als Gemeinde! Desshalb fordern wir euch auf, für Gottes Reich auf Erden zu beten!

 

 

Gebetsanliegen März-April 2019.pdf

Gebetsanliegen Februar 2019.pdf

Gebetsanliegen Dezember 2018.pdf

Gebetsanliegen Oktober 2018.pdf

 

Fundgrube

Die Fundgrube der Jungschar Lämpli Bauma befindet sich im unteren Stockwerk des Kirchgemeindehauses(KGH) bei der Garderobe. Verlorene Kleider und Gegenstände können dort gesucht werden. Der Zugang ist immer dann offen, wenn das Kirchgemeindehaus in irgend einem Rahmen genutzt wird.

 


Wir bewahren etwas verloren gegangenes dort für drei Monate auf, anschliessend wird das Stück in die Kleidersammelstelle geben. 

Für Fragen und Auskünfte kann der Materialchef gerne kontaktiert werden:

Christian Rüegg: christian.rueegg@js-bauma.ch